Startseite
Gästebuch
Archiv
Fakten
Stephanie

Der Vergewaltiger der 14 jährigen Natascha verarscht die Welt des Justizvollzugsanstallt.
Ständig lässt er sich neue "Nettigkeite" einfallen, um seinen Prozess zu sabotieren.
Erst klettert er auf nen Dach, bleibt da fast nen ganzen Tag drauf, und dann wird der Prozess verschoben, weil er sich davon erholen muß <_< ja hallo, ihn hat niemand gezwungen da hoch zu klettern, die hätten ihn gleich danach in den Gerichtssaal schleppen sollen, wär er wenigstens ruhig gewesen <_<
Das Mädchen tut mir leid... was dieser... -ich vermag keinen Ausdruck für dieses Wesen zu finden, dass auch nur annähernd beschreiben würde, was ich 1. von ihm halte und 2. das auf den Punkt bringt, was für ungeheuerliche Dinge er getan hat - jedenfalls was ihr angetan wurde...
Mit 14 Jahren, ich versuche mal zu rekapitulieren, was ich da gemacht habe... Mit 14 war ich in der 8. Klasse, hörte Britney Spears und Backstreet Boys, träumte, was ich nicht mal alles werden könnte und traf mich mit Freunden zum Lästern und Quatschen...
Die Vorstellung, durch soetwas aus diesem... Trott eines Teenies herausgerissen zu werden ist doch furchtbar... unvorstellbar...

Ich finde, man sollte ihm schnell den Prozess machen und ihn dann für immer wegsperren, nach dem Knast sicherheitsverwahrung...
Wenn jemand so... krank ist, dann darf er nicht mehr auf die Menschheit losgelassen werden.

Der Begriff Pädophilie ist mir schon lange geläufig. Ich konnte mich jedoch nie damit anfreunden, dass dies eine Krankheit sein soll. Krankheiten sind kurierbar. Und auch diese Menschen werden irgendwann mal den Unterschied zwischen gut und Böse, erlaubt und nicht erlaubt kennengelernt haben, Werte und Normen unserer heutigen Gesellschaft erlernt oder mit ihnen vertraut gemacht wurden...

Denn eines bleibt immer unberücksichtigt, wie ich finde;
Was er dem Opfer antat, ist vorbei. ABER die Folgen für diese Mädchen und Jungen, das bleibt nicht genügend berücksichtigt....
Nicht fähig, eine gesunde und normale Beziehung aufzubauen, Verlustängste, Phobien, Suizidgedanken... wer weiß, wie jedes einzelne Opfer reagiert, es gibt keine Steneotypen, kein Verhaltensmuster, was exakt in der Reihenfolge auftritt und dann bist du kuriert!

Hoffen wir, dass dieser Verbrecher zumindest für immer hinter verschlossenen Türen und Toren bleibt....
14.11.06 16:33


Wenn dein Kind dich morgen fragt.... woran soll ich heute glauben...? an die Armen, an die Reichen, wo sind Grenzen, wo sind Zeichen, woran glaubst denn du?

Das Lied des Kirchentages, der beim letzten Mal hier in Hannover statt fand. Nicht, dass ich so kirchlich wäre, aber ich war auf ner evangelischen Privatschule, da mußt ich dahin ^^

Aber an und für sich eine interessante Frage.
Woran glaubt man heute noch?
An Gott? An eine höhere Macht? An die eigenen Wertvorstellungen? An Liebe, Freundschaft, Treue, Nächstenliebe?

Welche Werte vermitteln wir persönlich an die nächsten Generationen? Wir, die wir mit Kindern arbeiten und wir, die wir unsere eigenen Kinder erziehen
Was wollen wir ihnen heute eigentlich noch vermitteln? Wie soll es uns heute noch gelingen, sie stark für das zu machen, was sie später erwartet?
Ein Kind zu einer starken Persönlichkeit heran zu ziehen... selbständig und mutig, nicht leicht beeinflussbar... resistent gegen Drogen oder anderen ähnlichen Versuchungen...
Ein Traum Kind ;-)
Klar darf es Fehler machen, so wie wir immer unsere Fehler gemacht haben... nur hoffentlich bekommt es auch die Möglichkeit dazu...
14.11.06 22:46


Missbrauch auch in anderen Ländern.

Klar ist Kindesmissbrauch keine Erscheinung, die es nur in Deutschland gibt. Überall auf der Welt vertreten.... verschieden benannt...
Ich habe mich bislang immer nur mit dem Land beschäftigt, in dem ich lebe, und wo ich vielleicht eine Chance habe, Einfluß auszuüben...
Nun befasse ich mich, einfach auch mal aus Gründen der Allgemeinbildung, mit dem Thema in anderen Ländern
Kindesmissbrauch, child abuse oder wie man es auch in den anderen Ländern nennt, geben tut es das überall.
Ich bemühe mich, noch andere Namen rauszufinden, das war es bislang... ^^°

Bezugnehmend auf eine Seite Seite aus den USA versuche ich erst einmal zu deklarieren, nach welchen Erkenntnissen dort Täter und Opfer auftreten...

http://www.acf.dhhs.gov/programs/cb/pubs/cm04/index.htm
(sry, ich bin hier immer zu doof nen link zu setzen u.u )

Im Jahr 2004 wurden in den USA unter Einbeziehung einer Studie in 39 Staaten des Landes 62,4% der Opfer vernachlässigt, 17,5 % psychisch missbraucht, 9,7 sexuell missbraucht und 2,1 % medizinisch vernachlässigt.
14,5 % der Opfer erfuhren also andere Arten von Misshandlung als allein gelassen zu werden, Drohungen, dem Kind zu Schaden oder durch angeborene Drogensuchten.

Weiter heißt es da, dass gerade Kinder im jüngsten Alter besonders oft Opfer werden. Mädchen bleiben da insgesamt mit 51,7% in der traurigen Führung, die restlichen 48,3 werden von den Jungs erfüllt... Bei einer Anzahl von 1000 Kindern belgte die Altersgruppe von der Geburt bis zu 3 Jahren beträgt für das Jahr 04 traurige 16,1 %... Im Alter von 4 - 7 Jahre betrug die Prozentzahl ebenfalls auf 1000 Kinder dieses Alters 13,45%

Je weiter das alter nun bei den betroffenen ansteigt, destro mehr dezimalisiert sich die Zahl der Opfer.

Die jüngsten Kinder zählen als die größte Anzahl von Opfern. Kinder unter einem Jahr machen schon 10,3% der Opfer aus.

Fast 3/4 der kindlichen Opfer (72,9%) bis zu 3 Jahren wurden vernachlässigt verglichen mit den 52,4% der älteren Opfer bis zu 16 Jahren oder älter.

Opfer der Altersgruppe von 12-15 Jahre, 22,8 % wurden psychisch missbraucht und 16,5 % sexuell, verglichen mit 16,8 (psychisch) und 9,1 %(sexuell) im Alter von 4 bis 7 Jahren.

Abschließend heute Abend füge ich selber noch hinzu;
Gerade die Kinder, die nicht in der Lage sind, sich zu wehren, sind betroffen. Fällt etwas an dem Kind auf, seit Argwöhnisch, vertraut nicht jedem leichtsinnig...
Bei 1000 Kinder 16, 1%... das sind etwa 165 Kinder im Alter unter 3 Jahren, die missbraucht wurden. Bei der nächsten Altersgruppe waren es dann ca. 140 Kinder.
Hochgerechnet auf ein ganzes Land... kann man sich den Rest wohl denken.
Morgen denke ich, werde ich mich wohl weiter mit dem Thema befassen.
Bis dahin trotz allem eine angenehme Nacht...
14.11.06 23:31


Ich bin heute nicht so in der Verfassung, hier weiter zu arbeiten.,.. aber ich möchte allen Besuchern einen Link ans Herz legen...

Bitte tragt euch ein, da bricht man sich keinen ab und es kann wirklich helfen...
Hab den Link als Sig in den Foren, wo ich immer bin, aber scheint nichts zu nützen... u.u

http://www.kinder-klagen-an.de/v3/Petition/index.php


Bitte.....
15.11.06 22:25


13 jährige von 13 Jungen missbraucht wurden

Eine 13 jährige wurde in Zürich von insgesamt 13 Jungen missrbaucht und vergewatligt.
Nach Angaben der Polizei sind 12 von ihnen verhaftet, 11 von ihnen minderjährig ab 15 Jahren, einer 18 Jahre alt.
In einer Wohnung eines Bekannten soll das Mädchen dort Massenvergewaltigt wurden sein immer in Gruppen von 3 bis 8 Personen... Die Vergewaltigungen wurden teilweise auf Handy aufgenommen und eventuell auch ins Internet gestellt, was jetzt noch geprüft wird.


Quelle; http://www.gmx.net/de/themen/nachrichten/panorama/gewalt/3220108,cc=000000160300032201081n7lla.html


Willkommen in unserer Welt...
17.11.06 12:54


Stephanie als Film

Auf der nächsten Berlinale soll ein Film gezeigt werden, der den Fall der 14 jährigen Stephanie widerspiegelt.

Und ein Vater hat seine Stieftochter ab ihrem 9. Lebensjahr (jetzt ist sie 13 Jahre alt) missbraucht... Er wird wegen 400fachem Missbrauch angeklagt...
18.11.06 22:38


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de