Startseite
Gästebuch
Archiv
Fakten
Was für Folgen kann ein Missbrauch auf die Opfer haben...?
Es kommt natürlich auf den Einzelfall an. Niemand kann pauschal sagen; so, du wurdest missbraucht, also bist du jetzt so und so...
Über welchen Zeitraum erstreckte sich der Missbrauch... wie weit ging er...? Alles wichtige Faktoren, auf die es ankommt.
Das Opfer, manche nennen sich auch "Überlebende" können starke Bindungsängste haben, eine Berührung reicht aus, um sie in Panik zu versetzen. Berührungsängste, kein Vertrauen aufbauen zu können... Männer immer nur als Feinde zu betrachten oder eben auch Frauen...
Einige der Opfer leiden im Nachhinein an Borderline, einer Persönlichkeitsstörung, bei der die Symptome einer Neurose und Psychose im stetigen Wechsel auftreten. Eine gestörte Selbstwahrnehmung, der Wunsch, sich selber weh zu tun (ritzen oder andere Merkmale des SSV - selbstverletzendem Verhalten (Autoaggressivität - an sich selber gerichtete Aggressivität). Borderline an selber ist so komplex, das es zu viel beinhaltet, um hier alles aufzuführen. Depressionen, suizidales Verhalten, Essstörungen, all das können auch Hinweise sein, was aber nicht bedeutet, das jemand mit Depressionen gleich unter Borderline leidet.
Auch gibt es eine bedingte Schizophrenie. Bei dieser schaltet das Opfer sämtliche Erinnerungen an die Vorfälle aus, es hat sie niemals gegeben. Dies betrifft nur alles, was mit dem Missbrauch zu tun hat. Diese verdrängten Erinnerungen bleiben entweder für immer verschollen, oder sie treten eines Tages plötzlich wieder hervor und lassen die Welt des Opfers zusammenbrechen.

Fortsetzung folgt...
Gratis bloggen bei
myblog.de